Silvester Vergewaltigungskarte: Die dreckige Wahrheit über Silvester | unzählige Ekelfälle

dreckige_Wahrheit_beitrag

Trotz Eiseskälte und wenig Frauen auf den Straßen kam es wieder zu schwersten Gruppenvergewaltigungen und Sexualstraftaten – Notgeile Flüchtlinge terrorisierten ganze Städte

Es war schon seltsam anzusehen was sich dieses Silvester ereignete. Das Bild gleichte sich eigentlich in jeder größeren Stadt. Uns erreichten Berichte über zahlreiche Straßenschlachten mit Feuerwerkskörpern durch Migranten, brennende Mülltonnen, insbesondere an Bushaltestellen, offene Lagerfeuer mitten in der Stadt, unerklärlicherweise abbrennende Autos. Obwohl offiziell seitens der Polizeien bestätigt wurde, dass kaum Frauen und mehrheitlich arabische Migranten an den HotSpots feierten, obgleich die Temperaturen sehr tief waren und die Städte deutlich leerer als sonst, sowie ein Großaufgebot an Polizei in den Straßen unterwegs war, konnte das Drama des letzten Jahres auch 2016 nicht verhindert werden. Wir hatten ja gewarnt, zu gerne hätten wir daneben gelegen.

Köln hat sich zwar nicht wiederholt, zumindest nicht in Köln, dafür aber zahlreich andernorts. Wobei, so ganz stimmt das auch nicht, denn Rapefugees kamen auch dieses Jahr wieder nach Köln, allerdings wurden die 674 angereisten gewaltbereiten Araber durch die Polizei festgesetzt, bevor sie ihr Sexunwesen treiben konnten.

Schwere Gruppenvergewaltigung einer Widerszandsunfähigen – sie hat offensichtlich nicht gewusst, dass man mit arabischen Flüchtlingen als Frau keine Zeit verbringen darf, das wurde ihr zum Verhängnis

Neumarkt i.d. Oberpfalz. Es ist wieder passiert: muslimische mutmaßliche Scheinjugendliche schleichen sich in eine Jugendwohngruppe ein und vergewaltigen eine bewusslose Frau. Bei ihnen handelt es sich um afghanische Asylbewerber im angeblichen Alter von 18 und 19 Jahren, ob das alter stimmt, kann nicht sicher gesagt werden, denn über 60% der Flüchtlinge lügen bei der Altersangabe. Meist sind sie deutlich älter, weit über 30 Jahre, sie schummeln sich bei Kinderheimen und Jugendwohngruppen ein und vergewaltigen immer wieder junge Kinder und Frauen. Deutsche Behörden bestimmen das Alter so gut wie nie durch einen Arzt und glauben fast alles was man ihnen sagt, wenn es nur aus dem Mund eines Flüchtlings kommt.

Das aus Pöbeleien und  Grabschereien triebgestauter Flüchtlinge bitterer Ernst wird, musste eine 24 Jährige junge Frau in Regensburg am eigenen Leib erfahren. Dort hatte ein pakistanischer Flüchtling zunächst mehrere Frauen in einem Lokal belästigt, wurde rausgeschmissen. Auf dem Nachhauseweg lauerte er dem armen Zufallsopfer auf, die wollte gerade am Neujahrsmorgen zur Arbeit gehen, da sie nicht frei bekommen hatte, schaffte es aber nicht weit, sie wurde um 5.40 Uhr noch in ihrem eigenen Hauseingang brutal von dem Asylant vergewaltigt.

Ganz ähnliche Szenen spielten sich in Laatzen, Niedersachsen ab. Auch dort wurde eine Frau (42) im eigenen Hausflur gegen 4:15 Uhr überfallsartig vergewaltigt, als sie die Tür zu ihrem eigenen Wohnhaus mit dem Schlüssel öffnete. Der Täter stieß sie von hinten brutal in den Flur und verletzte sie dabei, bevor er über sie herfiel.

Weitere Taten ereigneten sich im gesamten deutschsprachigen Raum, hierzu bedienen Sie bitte unsere interaktive Silvester Vergewaltigungskarte weiter unten.

Massenattacken in Deutschland, der Schweiz und in Österreich – arabischer Mob vereinnahmte Fanmeilen, Bahnhöfe und Marktplätze, die Polizeien waren deutlich überfordert

Berlin:
In der deutschen Hauptstadt fanden an der Fanmeile Massen Sexattacken durch den arabischen Mob statt, bislang ist es zu mindestens 25 Strafanzeigen wegen Vergewaltigung und dem Versuch der Sexuellen Nötigung gekommen. Auch am Bahnhof hat es einen brutalen Vergewaltigungsversuch gegeben.

Zürich:
Ein äußerst aggresiver arabischer Mob bildete sich im Bereich und Umfeld des Züricher Hauptbahnhofs, dort kam es zu zahlreichen Vergewaltigungsversuchen, mindestens 16 Anzeigen liegen aus dem gesamten Stadtgebiet vor, 12 allein aus dem Bahnhofsumfeld.

Hamburg:
Auch hier kam es zu mindestens 15 Anzeigen wegen Sexattacken durch NAFRI, die dreisten Rapefugees schlugen vor den Augen von etwa 500 Polizisten zu, griffen wohl auch unter die Röcke in die Vaginae der Opfer hinein, was strafrechtlich dem Straftatbestand der vollendeten Vergewaltigung gleich kommt. Hot Spots waren wie erwartet ganz St. Pauli, der Jungfernstieg, die St. Pauli Landungsbrücken, der Hans-Albers-Platz sowie Beatles-Platz/Große Freiheit.

Innsbruck:
Hier kam es zu 15 Anzeigen wegen Gruppenvergewaltigungsversuchen und Einzelattacken, auch hier verantwortlich der arabische Flüchtlingsmob.

Nürnberg
Im Raum Nürnberg kam es zu teils schwersten Sexualstraftaten, insgesamt wurden 6 Fälle angezeigt, ebenso verlor die Polizei hier großteilig den Überblick, auch in Augsburg terrorisierte der Flüchtlingsmob die Einheimischen und Polizisten, es kam zu sexuellen Attacken.

Salzburg:
Im Salzburger Raum wurden bislang 5 Sexualdelikte verübt durch Muslime an Silvester zur Anzeige gebracht.

Weitere Sexualstraftaten erfolgten breit gestreut über den gesamten deutschsprachigen Raum, in unserer interaktiven Karte unten können Sie nach den Vergewaltigungen selbst suchen.

Mehrere Tausend Fälle im deutschsprachigen Raum vermutet, Dunkelziffer enorm

Wir gehen davon aus, dass nur der kleinste Teil der tatsächlichen Fälle angezeigt und auch von der Polizei gemeldet wurde. Die Dunkeziffer bei Sexualdelikten ist enorm hoch, üblicherweise werden unter 10% überhaupt angezeigt. Die Fälle an Silvester dürften daher in die Tausende gehen, sie dürften noch viel höher gelegen haben, hätte das Wetter keinen Strich durch die Rechnung gemacht.
Aber auch die anderen Tage des Jahres geben Anlass zur Sorge, zuletzt nahm die Zahl der Einträge in unsere Vergewaltigungskarte sehr hohe Werte an. Um die 20 Straftaten in Form schwerster Sexualdelikte pro Tag, verübt durch Muslime an Einheimischen, tragen wir derweil ein.

Triebgestaute Flüchtlinge harren seit über einem Jahr in den Lagern und unter Männern aus, die Vergewaltigungen steigen extrem an, der Triebstau und der Frust steigen expotentiell, es gibt nur eine Lösung, diese Elemente umgehend aus der Gesellschaft zu entfernen

Wir haben Psychiater Dr. M hierzu befragt, hier seine Meinung:

Nach meiner Einschätzung werden die Sexualstraftaten expotentiell zunehmen, wir erleben gerade das Phänomen des Triebstaus. Dieser Triebstau, der entsteht, wenn Männer sich nicht sexuell abreagieren können, kann entweder durch Verlagerung in andere Bereiche kompensiert werden (Radikalisierung, Gewalt, Krieg), was sich der islamische Staat (IS) seit jeher traditionell zu Nutze macht, oder aber er bricht sich Bahn, dann vergewaltigen diese Männer. Opfer können Frauen, Männer, Kinder und Tiere sein. Da dieser Triebstau mit Analphabetismus, niedrigstem Bildungsniveau und einer herabwürdigenden Sichtweise gegenüber Frauen, insbesondere christlichen Frauen, gepaart ist, die ohnehin meist als Prostituierte angesehen werden, da sie keine Jungfrauen mehr sind, ist die Hemschwelle eine solche Tat zu begehen gering. Wenn dann noch die islamische Überzeugung der Unterwerfung hinzukommt (Islam Bedeutung = Unterwerfung), dann verzaubern sie diese Straftat sogar noch in eine rechtfertigende Tugend. Besonders schlimm: Da bereits Kinder ab einem Alter von 6 Jahren als besonders begehrenswert gelten, da sie als “rein” angesehen werden, sind gerade junge Frauen und Kinder das Ziel solcher Straftäter, ganz nebenbei sind sie auch noch die einfacheren Opfer. Die einzige Mögklichkeit dem entgegenzuwirken ist, diese Tätergruppe schnellstmöglich aus unserer Gesellschaft durch Abschiebung zu entfernen.

Da es sich bei arabischen Kriegs und Wirtschaftsflüchtlingen ohnehin nicht um Anspruchsberechtigte nach dem deutschen Asylrecht handelt, wonach nur politisch Verfolgte dieses beanspruchen können, aber auch weil Deutschland nach Dublin Abkommen ohnehin nicht verpflichtet ist, diese Migranten überhaupt aufzunehmen, sollte es keine Schwierigkeit darstellen, alle Sozialleistungen mit einer Frist von 3 Monaten einzustellen, was einen Exodus bewirken würde, so meint man. Aber scheinbar reichen die Vergewaltigungen, Morde und Raubüberfälle noch nicht aus, um diesen Schritt zu propagieren oder gar umzusetzen, gespannt dürfte da in die Niederlande geschaut werden, die genau das gerade umsetzt.

Interaktive Rapefugees Vergewaltigungskarte zu Silvester 2016
Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Silvester2016

Karte wird geladen - bitte warten...

Vergewaltigung Versuch junge Frau Residenzplatz, Salzburg, Österreich: 47.798467, 13.046640
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Altstadt von Salzburg, Salzburg, Österreich: 47.800370, 13.043540
Vergewaltigung Versuch junge Frau Viersener Straße, Mönchengladbach: 51.206940, 6.424291
Vergewaltigung Versuch Frau durch albanischen Bierbauchasylanten auf Toilette eines Lokals in der Innenstadt, Innsbruck, Österreich: 47.266166, 11.395279
Arabischer Serievergewaltiger und Asylant vergewaltigt Frau in Hauseingang Kumpfmühler Straße, Regensburg : 49.010421, 12.087595
Exhibitionismus / Onanie vor Frau U Bahn Haltestelle Kaulbachplatz, Nürnberg, Bayern: 49.463376, 11.078718
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Diskothek Ludwigstraße, Augsburg, Bayern: 48.370230, 10.894247
Flegelasylant aus dem Irak onaniert vor Frauen, Diskothek, Ludwigstraße, Augsburg, Bayern: 48.370230, 10.894247
Gruppenvergewaltigung an Silvester: arabische Flüchtlinge fallen über Bewusstlose (22) her Neumarkt, Oberpfalz, Bayern: 49.283846, 11.451579
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau (50) Bahnhof Berlin Ostkreuz (S-Bahn): 52.503165, 13.469291
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau Bahn Höhe Singen, Baden Württemberg: 47.759096, 8.840930
Vertuschungshinweis: Mutmaßlicher Asylant missbraucht 14 Jähriges Kind, Vater schlägt ihm Nase blutig, Bahnhof Gießen: 50.579305, 8.662133
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Dorf Münsterland, Haidkamp, Legden, Borken: 52.039727, 7.107236
Sexuell bedrängt und bestohlen, Lambertiplatz, Coesfeld Nordrhein-Westfalen: 51.946241, 7.168379
Vergewaltigung Versuch Mädchen (17) Flensburg-Hafen, Flensburg: 54.788257, 9.437027
Vergewaltigung Versuch Frau (34) Schinderdam, Glücksburg (Ostsee): 54.834971, 9.547375
Vergewaltigung Versuch Mädchen Neumarkt, Zwickau, Sachsen: 50.723096, 12.494186
Vergewaltigung Versuch Frau (24) Kaiser-Joseph-Straße, Freiburg im Breisgau: 47.994838, 7.849869
Vergewaltigung Frau (42) Hauseingang MFH, Am Wehrbusch, Laatzen, Niedersachsen: 52.305751, 9.808043
Vergewaltigung Versuch Frau Königstorpassage, Hauptbahnhof, Nürnberg, Bayern: 49.446230, 11.081942
Vergewaltigung Versuch Frau Lorenzkirche, Königstraße, Nürnberg: 49.451147, 11.077513
Vertuschungshinweis: mutmaßlicher Araber onaniert vor Frau in Hauseingang, Alterlangen, Erlangen, Bayern: 49.602122, 10.982994
Vertuschungshinweis: mutmaßlicher Migrant onaniert vor Frau, U Bahn Kaulbachplatz, Nürnberg: 49.463376, 11.078718
Vertuschungshinweis: Transe versucht Jungen zu missbrauchen, Blumenstraße, Kehl, Baden-Württemberg: 48.573510, 7.810891
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch Frau Diskothek in Landau, Rheinland-Pfalz: 49.195270, 8.109590
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Frau (27) auf Nachhauseweg, Auf der Steinrausch, Trier: 49.741050, 6.629621
Muslimischer Taxifahrer versucht Fahrgast zu vergewaltigen, Schinkelstraße, Wiesbaden: 50.063567, 8.262891
Schwarzafrikaner vergewaltigt 19 Jährige auf Heimweg, Am Palastgarten, Trier, Rheinland-Pfalz: 49.752619, 6.642538
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau (25) vor Theater am Aegi, Aegidientorplatz, Hannover: 52.367742, 9.743221
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516506, 13.381815
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516507, 13.381248
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516607, 13.380582
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516620, 13.379788
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516402, 13.379853
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516202, 13.379788
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.515954, 13.379467
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516006, 13.378844
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516750, 13.378694
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516480, 13.378673
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516141, 13.378651
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516141, 13.378651
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516262, 13.377836
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516010, 13.378007
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.515758, 13.377879
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.515788, 13.376784
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516232, 13.376312
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516898, 13.376892
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.517499, 13.377042
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516685, 13.377664
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516189, 13.375347
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.515249, 13.377750
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.515906, 13.380003
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin: 52.516359, 13.379102
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.550797, 9.970195
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.550797, 9.970195
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.550609, 9.967403
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.549606, 9.970536
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.550725, 9.972467
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.551958, 9.974356
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.549229, 9.972081
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.547317, 9.967017
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.545940, 9.970279
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.545507, 9.971995
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.544946, 9.973369
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.546450, 9.963670
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.546399, 9.952469
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.545787, 9.956117
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg: 53.547538, 9.952769
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267890, 11.390603
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.268061, 11.390920
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.268148, 11.391215
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.268337, 11.391456
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267595, 11.390748
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267284, 11.390812
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267574, 11.390326
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267406, 11.390584
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267610, 11.390991
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267418, 11.391227
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267295, 11.391345
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267384, 11.391656
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267273, 11.391098
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich: 47.267188, 11.391528
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch Frau (19) Bahnhof Traunstein, Bayern: 47.869665, 12.639565
Vergewaltigung Versuch Studentin (28) Nähe Bahnhof, Tumblingerstraße Ecke Schmellerstraße, München: 48.123819, 11.555049
Vergewaltigung Versuch Frau (20) Nähe Bahnhof, Zenettistraße Ecke Thalkirchenerstraße, München: 48.124450, 11.555964
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.377006, 8.539760
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.377371, 8.542271
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.378356, 8.541584
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.378995, 8.540082
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.378259, 8.535876
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.377911, 8.540211
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.377678, 8.541198
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.379170, 8.539181
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.378269, 8.541970
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.378521, 8.539953
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.377601, 8.540940
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz: 47.377794, 8.542099
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz: 47.365504, 8.531284
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz: 47.364809, 8.528938
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz: 47.366320, 8.530483
Vergewaltigung Versuch Spanierin (45) Bürkliplatz, Zürich, Schweiz: 47.366563, 8.541294
Vergewaltigung Versuch Frau, Innenstadt Wien, Österreich: 48.208877, 16.369743
Vergewaltigung Versuch Frau, Innenstadt Wien, Österreich: 48.208500, 16.372297
Vergewaltigung Versuch Frau Leopoldstadt, Wien, Österreich: 48.217206, 16.391191
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch, Mädchen (16) im Taxi, Gnigl, Salzburg, Österreich: 47.816280, 13.055412
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch, Frau, auf Heimweg, Graz, Österreich: 47.073159, 15.418482
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Altstadt von Salzburg, Salzburg, Österreich: 47.800847, 13.042080
Vertuschungshinweis: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch Frau (39) Rathausstraße, Tuttlingen, Baden-Württemberg: 47.984941, 8.818419
Vergewaltigung Versuch Frau (24) Bahnhofstraße, Garmisch-Partenkirchen, Bayern: 47.492207, 11.100495
marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch junge Frau Residenzplatz, Salzburg, Österreich

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch junge Frau Residenzplatz, Salzburg, Österreich

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Altstadt von Salzburg, Salzburg, Österreich

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Altstadt von Salzburg, Salzburg, Österreich

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch junge Frau Viersener Straße, Mönchengladbach

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch junge Frau Viersener Straße, Mönchengladbach

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Frau durch albanischen Bierbauchasylanten auf Toilette eines Lokals in der Innenstadt, Innsbruck, Österreich

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Frau durch albanischen Bierbauchasylanten auf Toilette eines Lokals in der Innenstadt, Innsbruck, Österreich

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Arabischer Serievergewaltiger und Asylant vergewaltigt Frau in Hauseingang Kumpfmühler Straße, Regensburg

Silvester 2016: Arabischer Serievergewaltiger und Asylant vergewaltigt Frau in Hauseingang Kumpfmühler Straße, Regensburg - zuvor versuchte er mehrere Frauen in einem Lokal zu vergewaltigen und wurde rausgeschmissen

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Exhibitionismus / Onanie vor Frau U Bahn Haltestelle Kaulbachplatz, Nürnberg, Bayern

Silvester 2016: Exhibitionismus / Onanie vor Frau U Bahn Haltestelle Kaulbachplatz, Nürnberg, Bayern

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Diskothek Ludwigstraße, Augsburg, Bayern

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Diskothek Ludwigstraße, Augsburg, Bayern - durch afghanische Flegelasylanten

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Flegelasylant aus dem Irak onaniert vor Frauen, Diskothek, Ludwigstraße, Augsburg, Bayern

Silvester 2016: Flegelasylant aus dem Irak onaniert vor Frauen, Diskothek, Ludwigstraße, Augsburg, Bayern - zieht seine Hose runter und spielt an seinem Pimmel herum, findet es erregend dass die Frauen sich erschrecken

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Gruppenvergewaltigung an Silvester: arabische Flüchtlinge fallen über Bewusstlose (22) her Neumarkt, Oberpfalz, Bayern

Silvester 2016: Gruppenvergewaltigung an Silvester: arabische Flüchtlinge fallen über Bewusstlose (22) her Neumarkt, Oberpfalz, Bayern - Es ist wieder passiert: muslimische mutmaßliche Scheinjugendliche schleichen sich in Wohngruppe ein und vergewaltigen eine bewusslose Frau

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau (50) Bahnhof Berlin Ostkreuz (S-Bahn)

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau (50) Bahnhof Berlin Ostkreuz (S-Bahn) - reisst sie zu Boden, legt sich auf sie, versucht sie zu vergewaltigen, danach drückt er sie gegen Aufzug, Zeugen kommen zur Hilfe

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau Bahn Höhe Singen, Baden Württemberg

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau Bahn Höhe Singen, Baden Württemberg - Versucht sie im Zug von Konstanz nach Karlsruhe zu vergewaltigen

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Mutmaßlicher Asylant missbraucht 14 Jähriges Kind, Vater schlägt ihm Nase blutig, Bahnhof Gießen

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Mutmaßlicher Asylant missbraucht 14 Jähriges Kind, Vater schlägt ihm Nase blutig, Bahnhof Gießen

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Dorf Münsterland, Haidkamp, Legden, Borken

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Dorf Münsterland, Haidkamp, Legden, Borken

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Sexuell bedrängt und bestohlen, Lambertiplatz, Coesfeld Nordrhein-Westfalen

Silvester 2016: Sexuell bedrängt und bestohlen, Lambertiplatz, Coesfeld Nordrhein-Westfalen

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Mädchen (17) Flensburg-Hafen, Flensburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Mädchen (17) Flensburg-Hafen, Flensburg - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Frau (34) Schinderdam, Glücksburg (Ostsee)

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Frau (34) Schinderdam, Glücksburg (Ostsee) - durch mutmaßlichen muslimischen Wirtschaftsmigranten

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Mädchen Neumarkt, Zwickau, Sachsen

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Mädchen Neumarkt, Zwickau, Sachsen -  durch lybischen Wirtschaftsmigranten

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Frau (24) Kaiser-Joseph-Straße, Freiburg im Breisgau

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Frau (24) Kaiser-Joseph-Straße, Freiburg im Breisgau - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Frau (42) Hauseingang MFH, Am Wehrbusch, Laatzen, Niedersachsen

Silvester 2016: Vergewaltigung Frau (42) Hauseingang MFH, Am Wehrbusch, Laatzen, Niedersachsen

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Frau Königstorpassage, Hauptbahnhof, Nürnberg, Bayern

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Frau Königstorpassage, Hauptbahnhof, Nürnberg, Bayern - NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Frau Lorenzkirche, Königstraße, Nürnberg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Frau Lorenzkirche, Königstraße, Nürnberg - NAFRI schlägt Frau un vermittelt nieder, vermutlich um sie zu vergewaltigen, doch das gelang ihm nicht

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: mutmaßlicher Araber onaniert vor Frau in Hauseingang, Alterlangen, Erlangen, Bayern

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: mutmaßlicher Araber onaniert vor Frau in Hauseingang, Alterlangen, Erlangen, Bayern

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: mutmaßlicher Migrant onaniert vor Frau, U Bahn Kaulbachplatz, Nürnberg

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: mutmaßlicher Migrant onaniert vor Frau, U Bahn Kaulbachplatz, Nürnberg

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Transe versucht Jungen zu missbrauchen, Blumenstraße, Kehl, Baden-Württemberg

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Transe versucht Jungen zu missbrauchen, Blumenstraße, Kehl, Baden-Württemberg

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch Frau Diskothek in Landau, Rheinland-Pfalz

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch Frau Diskothek in Landau, Rheinland-Pfalz - durch 3 NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Frau (27) auf Nachhauseweg, Auf der Steinrausch, Trier

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Frau (27) auf Nachhauseweg, Auf der Steinrausch, Trier

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Muslimischer Taxifahrer versucht Fahrgast zu vergewaltigen, Schinkelstraße, Wiesbaden

Silvester 2016: Muslimischer Taxifahrer versucht Fahrgast zu vergewaltigen, Schinkelstraße, Wiesbaden

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Schwarzafrikaner vergewaltigt 19 Jährige auf Heimweg, Am Palastgarten, Trier, Rheinland-Pfalz

Silvester 2016: Schwarzafrikaner vergewaltigt 19 Jährige auf Heimweg, Am Palastgarten, Trier, Rheinland-Pfalz - bereits der zweite Fall in Trier

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau (25) vor Theater am Aegi, Aegidientorplatz, Hannover

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch Frau (25) vor Theater am Aegi, Aegidientorplatz, Hannover

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mindestens 22 Frauen Fanmeile Berlin

Silvester 2016: Vertuschungshinweis: Vergewaltigung mehrere Frauen Fanmeile Berlin - mindestens 22 Frauen erstatteten Anzeige wegen Vergewaltigung oder begrapschen an und in intimen Stellen an der Fanmeile, 4 Täter wurden verhaftet Link 2

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen mindestens 14 Fälle, St. Pauli, Hamburg - darunter auch minderjährige, Täter NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch mehrere Frauen Marktplatz Innsbruck Österrreich - durch NAFRIS

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch Frau (19) Bahnhof Traunstein, Bayern

Silvester 2016: GRUPPENVERGEWALTIGUNG Versuch Frau (19) Bahnhof Traunstein, Bayern - Syrer in Flüchtlingsgruppe fällt die Frau an

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Studentin (28) Nähe Bahnhof, Tumblingerstraße Ecke Schmellerstraße, München

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Studentin (28) Nähe Bahnhof, Tumblingerstraße Ecke Schmellerstraße, München -  durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch Frau (20) Nähe Bahnhof, Zenettistraße Ecke Thalkirchenerstraße, München

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch Frau (20) Nähe Bahnhof, Zenettistraße Ecke Thalkirchenerstraße, München - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch viele Frauen Hauptbahnhof, Bahnhofplatz, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

marker icon
 Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz

Silvester 2016: Vergewaltigung Versuch mehrere Frauen, Festgelände. Ulmbergstrasse, Zürich, Schweiz - durch NAFRI

109 Marker
pro Seite
Seite 12

There are 11 comments left Go To Comment

  1. Pingback: Gruppenvergewaltigung: Armutsflüchtlinge vergewaltigen bettlägerige Oma im Schlaf krankenhausreif – Truth24 News – Tagesschau Real uncensored News /

  2. Pingback: Gruppenvergewaltigung: Wie die NRW Justiz einer Lokalzeitung verbietet diese Bilder zu veröffentlichen » Truth24 News – Tagesschau Real uncensored News /

  3. Pingback: Gruppenvergewaligung: Wie die NRW Justiz einer Lokalzeitung verbietet diese Bilder zu veröffentlichen | Vergewaltigung durch Asylanten, Flüchtlinge, Migranten Rapefugees /

  4. Pingback: Ekelhaft! Schwarzafrikaner vergewaltigt Frau vor den Augen ihres Partners auf Zeltplatz » Truth24 News – Tagesschau Real uncensored News /

  5. Pingback: Ekelhaft! Schwarzafrikaner vergewaltigt Frau vor den Augen ihres Partners auf Zeltplatz | Vergewaltigung durch Asylanten, Flüchtlinge, Migranten Rapefugees /

  6. Tamy Mayer /

    Traurig das Ende naht wenn wir nicht bald zusammen halten!! Warum machen wir es nicht wie früher,wie die Bauern!! Alle aus ihren Häusern raus kommen und drauf auf das Pack! Ich Kann das leider nicht alleine schaffen aber ich bin bereit!!!!!!!!!!

    1. Redaktion
      Redaktion / Post Author

      Lieber Nutzer,
      wir wissen, dass es sich um ein hochemotionales Thema handelt, wir verstehen deinen Aufruf als Aufruf zur Soforthilfe im Rahmen des Jedermannsrechts und nicht als generellen Gewaltaufruf, weshalb wir deinen Kommentar auch veröffentlicht haben.

      Die Redaktion

  7. Pingback: Dreister Serien- Gesichtsablecker aus Syrien endlich geschnappt und in Haft | über 20 Opfer | Vergewaltigung durch Asylanten, Flüchtlinge, Migranten Rapefugees /

  8. Pingback: Mädchen will keinen Sex: Araber bespuckt, würgt, tritt auf Kopf und Busen | Alltag Bahn | Vergewaltigung durch Asylanten, Flüchtlinge, Migranten Rapefugees /

  9. Pingback: Schwarzafrikaner versucht auf Säuglingsgesicht zu ejakulieren | S-Bahn Münchner Freiheit » Truth24 News – Tagesschau Real uncensored News /

  10. Pingback: Schwarzafrikaner versucht auf Säuglingsgesicht zu ejakulieren | S-Bahn Münchner Freiheit | Vergewaltigung durch Asylanten, Flüchtlinge, Migranten Rapefugees /

Leave a Reply